"Bewegst du dich nicht, sei still wie ein Berg, 

bewegst du dich, sei gelöst wie ein Strom. 

Sammle Kraft, als spanntest du einen Bogen 

und setze sie ein, als schnelltest du einen Pfeil ab." (Wu Yuxiang)*

 

*zit. nach Wolfgang Höhn.

EFFORT - SHAPE - SPACE*


Effort (Antrieb): Die Art und Weise, wie wir unseren dynamischen Einfluss auf die Umwelt verändern

 

Faktoren

 

Gewicht

 

Raum

 

Fluss

 

Zeit

 

Funktion

 

Widerstand

 

Richtung

 

Kontrolle

 

Geschwindigkeit

Elemente

 

fest bis zart

 

direkt bis flexibel

 

gebunden bis frei

 

plötzlich bis allmählich

Empfindung

 

schwer bis leicht

 

fadenförmig bis biegsam

 

pausierend bis flüssig

 

kurz bis lang



Shape (Gestalt): Die Art und Weise, wie wir unseren Körper im Raum formen

 

  • Steigen & Sinken
  • Öffnen & Schließen
  • Vordringen & Zurückziehen
  • Wachsen & Schrumpfen 

Space (Raum): Die Art und Weise, wie wir unser Verhältnis zum Raum bestimmen 

 

  • Die Mitte einnehmen (Punkt)
  • den Raum durchqueren (Linie)
  • Den Mittelpunkt umgehen (Kreis)

 



Action Drive (Antriebsaktion): Die Art und Weise, wie wir unseren Antrieb in Bewegung umwandeln

 

Vier direkte Aktionen

  • Stoßen (plötzlich/fest)
  • Tupfen (plötzlich/zart)
  • Drücken (allmählich/fest)
  • Gleiten (allmählich/zart)

Vier flexible Aktionen

  • Peitschen (plötzlich/fest)
  • Flattern (plötzlich/zart)
  • Wringen (allmählich/fest)
  • Schweben (allmählich/zart)


Interessanterweise ergeben sich hier, vergleichbar mit den Acht Toren (Ba Men) des Tai Chi Chuan ebenfalls Acht Antriebsaktionen (Action Drive). Ihre Variationen sind genauso vielseitig und unerschöpflich wie die Formen (Shape), die sie hervorbringen: linear, flach, gewunden, gebogen und spiralig.


* Umfassend dargelegt in den Werken von Rudolf v. Laban (1879-1958), Irmgard Bartenieff (1900-1981) u.a.

 

Weiterlesen in Artikel und Projekte.